(Organisation der Zukunft) Kollegiale Führung – mehr als ein Trend

Fachartikel in: schweitzerforum, Ausgabe 3/2016, S. 20

Claudia Schröder, Bernd Oestereich: (Organisation der Zukunft) Kollegiale Führung – mehr als ein Trend

Die ökonomischen Spielregeln des Marktes haben sich in den letzten Jahren geändert wie zuletzt vor über 100 Jahren beim Übergang von der Manufaktur zum Industriezeitalter. Wo Frederick Winslow Taylor noch hierarchisch von oben nach unten dachte, setzen erfolgreiche Unternehmer der Gegenwart wie Götz Werner (dm drogeriemarkt, ca. 50.000 Mitarbeiter) auf eine Führung von außen nach innen. Und für den Übergang dahin „reicht ein bisschen Change-Management nicht mehr aus“, sagt Hans-Otto Schrader, Vorstandsvorsitzender der Otto Group (ca. 50.000 Mitarbeiter).

Was bedeutet kollegiale Führung? Wie schafft man einen erfolgreichen Übergang? Wie funktioniert das System?

Diese und andere Fragen werden in dem Beitrag behandelt.